Feuerwehr Lörrach Feuerwehr Lörrach Feuerwehr Lörrach

Einsätze

Fehleinsatz   mehr ...
Fehleinsatz   mehr ...
Chemikalien/Gase   mehr ...
Amtshilfe   mehr ...
Chemikalien/Gase   mehr ...

Webcam Lörrach

Webcam der Stadt Lörrach

Wetterwarnung DWD

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Anmeldung

Nur für aktive Mitglieder der Feuerwehr Lörrach.

Der Zugang kann via Mail an das Webteam (Kontakt) beantragt werden.



Nächste Termine

  • 20.03. um 19:00 Uhr
    Lehrgang Atemschutzgeräteträger
  • 24.03. um 20:00 Uhr
    Abt. Lörrach Löschzug 3 Zugübung
  • 27.03. um 20:00 Uhr
    Abt. Lörrach Löschzug 1 Zugübung
  • 28.03. um 20:00 Uhr
    Fernmeldezug
  • 29.03. um 19:30 Uhr
    Abt. Hauingen Führungskräfte
  • Alle anzeigen...
Grundausbildung 2010 (Truppmann)

Ausbildung zum Truppmann im Mai 2010

Wie auch in den vergangen Jahren fand in Haagen unter Leitung von Achim Winter die Grundausbildung der Freiwilligen Feuerwehren statt.
Vom 12.04.2010 bis 12.05.2010 konnten 24 Teilnehmer/-innen der Freiwilligen Feuerwehren Weil am Rhein, Rheinfelden, Rümmingen, Rheinfelden, Schwörstadt und Lörrach (Abteilungen Lörrach, Haagen, Hauingen und Brombach) ihren Grundstock Ihrer Feuerwehrausbildung setzen.
Die erfolgreichen Teilnehmer Truppmann-Ausbildung 2010

Auf diese Grundausbildung baut sich das weitere Feuerwehrleben jedes Mannes und Frau auf. Für einige Jugendfeuerwehrangehörige ist es zwar teilweise eine Wiederholung, jedoch finden sich immer noch einige Quereinsteiger, die nicht über dieses Wissen verfügen.

Auch die Vorbereitungszeit dieser Ausbildung verlangt einiges den Ausbildern ab, da die Bedingungen sowie der Zeitplan eingehalten werden müssen. Zusätzlich braucht man genügend Ausbilder für die Grundausbildung, das liebliche Wohl darf auch nicht zu kurz kommen und die Termine mit dem Rettungsdienst, der Leitstelle und dem Kommando müssen koordiniert werden.

Es ist nicht nur wichtig, wie man mit einem Strahlrohr ein Feuer bekämpft oder zu wissen, welche Fahrzeuge in der eigenen Abteilung stehen, nein, auch eine Este-Hilfe-Ausbildung und Selbstretten aus einem Gebäude werden vorgeführt und selber getestet. Das Arbeiten in einer Gruppe gehört ganz oben auf das Programm, denn nur in einer Gruppe ist man stark und kann die Stärken und Schwächen aller am Besten einsetzen.

Der feuerwehrtechnische Schwerpunkt bildet die Feuerwehrdienstvorschrift Nr. 3, sowie der Umgang der Rettungsgeräte im technischen Einsatz. Leider muessen auch die Gesetzesvorlagen in der Ausbildung gelernt werden. Gefährliche Stoffe, Kennzeichnungspflichten der LKW´s und der Umgang mit sämtlichen Geräten der Feuerwehr runden diese Ausbildung ab.

Zum Abschluss der Grundausbildung wird das Wissen mit einem schriftlichen Test geprüft.

Diese Ausbildung erfordert viel Zeit von den jungen Feuerwehrkameraden, jedoch auch von den Ausbildern und Helfern, welche sich die grösste Mühe geben, den jungen Kameraden das Lernen so einfach wie möglich zu machen.Auch die Ausbilder lernen dazu, denn neben den neuen Vorschriften und Ausbildungsanweisungen, werden am Samstag diese Ausbilder auch noch als Köche eingesetzt, damit die jungen Kameraden diese Grundausbildung mit vollen Kräften durchstehen können.

Diese Jahr haben alle Teilnehmer/-innen die Grundausbildung bestanden und konnten bei einem kleinen Fest den Start in Ihr Feuerwehrleben feiern.

Herzlichen Glückwunsch an alle neuen Feuerwehrkameraden

Bericht Armin Strübbe (Feuerwehr Lörrach Abt. Haagen)