Feuerwehr Lörrach Feuerwehr Lörrach Feuerwehr Lörrach

Einsätze

Brandeinsatz   mehr ...
Brandeinsatz   mehr ...
Fehleinsatz   mehr ...
Brandeinsatz   mehr ...
Brandeinsatz   mehr ...

Webcam Lörrach

Webcam der Stadt Lörrach

Wetterwarnung DWD

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Anmeldung

Nur für aktive Mitglieder der Feuerwehr Lörrach.

Der Zugang kann via Mail an das Webteam (Kontakt) beantragt werden.



Nächste Termine

  • 23.10. um 19:30 Uhr
    Abt. Brombach Maschinistenübung
  • 24.10. um 20:00 Uhr
    Abt. Lörrach Führungskräfte
  • 24.10. um 19:30 Uhr
    Abt. Brombach Abteilungsausschuss
  • 25.10. um 19:30 Uhr
    Abt. Hauingen Ausschuss
  • 26.10. um 20:00 Uhr
    Gefahrgutzug
  • Alle anzeigen...
Ausbildung Truppmann 2011

Grundausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr Lörrach


 

Vom 02.05.2011 – 01.06.2011 fand wieder die Grundausbildung der Freiwilligen Feuerwehr Lörrach bei der Abteilung Haagen statt. 23 Feuerwehrkameraden/-innen der Freiwilligen Feuerwehren Lörrach, Bad Bellingen, Kleines Wiesental, Rümmingen, Inzlingen sowie einige Kameraden, die als sogenannte Nachholer die versäumten Fachbereiche in vorhergehenden Kursen nachweisen müssen, nahmen an dieser Ausbildung teil.

Nach Abschluss der Jugendfeuerwehr oder wenn man in die aktive Feuerwehr aufgenommen werden möchte, muss diese Grundausbildung absolviert und auch in einem Test bestanden werden. Für einige Kameraden ist es zwar eine Wiederholung, jedoch verfügen nicht jede Kameraden/-innen über das selbe Fachwissen. Diese Grundausbildung bildet den Grundstock für die weitere Ausbildung in der Feuerwehr.

Der feuerwehrtechnische Schwerpunkt bildet die Feuerwehrdienstvorschrift Nr. 3. Hier wird das Verhalten im Feuerwehreinsatz als Gruppe und als Staffel beschrieben. Die Erste-Hilfe-Ausbildung und Selbstretten aus einem Gebäude werden auch behandelt und geübt. Gefährliche Stoffe und Güter, Technische Hilfe-Einsätze, Gesetzesgrundlagen, Fahrzeugkunde, Kennzeichnungspflichten von Lastkraftwagen und der Umgang mit allen Geräten, welche auf den Fahrzeugen sind, gehören zu dieser Ausbildung. Das Arbeiten in einer Gruppe muss geübt werden, da ja die Gruppe nur so stark ist, wie das schwächste Mitglied.

Diese Ausbildung erfordert nicht nur viel Zeit von den jungen Feuerwehrkameraden/-innen, sondern auch von den Ausbildern dieses Kurses. Der Zeitplan muss eingehalten, der Stundenplan mit allen Themen muss untergebracht werden und auch genügend Ausbilder müssen zur Verfügung stehen. Dies gilt auch für die technischen Geräte und Fahrzeuge, welche immer vorher freigestellt werden müssen, damit sie pünktlich zur Ausbildung vor Ort sind.

Die Ausbilder von den Abteilungen Haagen, Brombach und Stadt gaben sich die größte Mühe den jungen Kameraden/-innen das Lernen so einfach wie möglich zu machen. Die Ausbilder lernen auch immer dazu, denn sie müssen sich den neuesten Anforderungen immer wieder stellen. An den jeweiligen Samstagen werden diese Ausbilder auch als Köche eingesetzt, damit die jungen Kameraden/-innen diese Grundausbildung mit allen Kräften durchstehen können. An dieser Stelle sei ein Dank an Fabian Puchtler gerichtet, der diesen Kurs im Auftrag der Freiwilligen Feuerwehr Lörrach organisiert und vorbereitet hat.

Bericht: Armin Strübe