Feuerwehr Lörrach Feuerwehr Lörrach Feuerwehr Lörrach

Einsätze

Brandeinsatz   mehr ...
Fehleinsatz   mehr ...
Technische Hilfe   mehr ...
Chemikalien/Gase   mehr ...
Brandeinsatz   mehr ...

Webcam Lörrach

Webcam der Stadt Lörrach

Wetterwarnung DWD

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Anmeldung

Nur für aktive Mitglieder der Feuerwehr Lörrach.

Der Zugang kann via Mail an das Webteam (Kontakt) beantragt werden.



Nächste Termine

  • 03.07. um 20:00 Uhr
    Abt. Ausschuss Lörrach
  • 04.07. um 20:00 Uhr
    Abt. Lörrach Löschzug 4 Zugübung
  • 06.07.
    Gefahrgutzug Messgruppe
  • 07.07. um 20:00 Uhr
    Abt. Lörrach Löschzug 2 Kleinalarm
  • 07.07. um 20:00 Uhr
    Abt. Lörrach Löschzug 3 Zugübung
  • Alle anzeigen...
Sommerfest der Abteilung Haagen 2012

Das dritte Sommerfest der Abteilung Haagen war besonders gelungen. Das Wetter war ideal, bis auf die abendlichen Regenschauer, die Besucher bester Laune und die Jugendfeuerwehr konnte vor grossem Publikum zeigen was sie kann.


Schon bald nach Beginn des Festes wurde der Pizza-Ofen der Abteilung Haagen angeheizt, denn die ersten Gäste wollten gleich einmal die schmackhaften Pizzen mit dem dünnen Teig und pfiffigen Belag kosten. Dazu bot die Hitze auch den rechten Durst um dem Fest die notwendige Lockerheit zu bieten. Gäste aus den benachbarten Ortsteilen und Haagener Alt- und Neubürger genossen den Sommerabend.

Die Leistungsspangen-Gruppe der Haagener Jugendfeuerwehr, erst kürzlich aus einer Freizeit in Wollbach zurückgekommen, zeigte dann, was sie in der Ausbildung schon alles gelernt haben. Es gab Alarm und das Löschfahrzeug macht eine kleine Ehrenrunde durchs Dorf, um direkt gegenüber dem Feuerwehrgerätehaus einen Garagenbrand zu löschen. Man ging davon aus, dass  dichter und bissiger Rauch aus der Garage drang. Der Brand, ausgebrochen in einem Mülleimer, hatte zur Folge, dass eine Person mit Rauchvergiftung aus der Garage gerettet werden wusste. Dann wurde der Brand mit Wasser gelöscht und die umstehenden Gebäude mit Wasser vor einem übergreifen des Feuers und der Hitze gesichert. So standwen am Strahlrohr mit Diana Huber auch das einzige Mädchen der Gruppeum mit dem Partner Nils Hirschberger eifrig die Dächer der umliegenden Häuser mit Wasser vor Funkenflug zu sichern. Die Übung wurde von Christoph Schuldt den Zuschauern erklärt und von Philipp Simon und Matthias Kaltenbach im Hintergrund geleitet. Um 20 Uhr wurde die Übung für später gekommene Gäste wiederholt. Den Familien Kirchner sprach man Dank für die Bereitstellung ihrer Häuser als Übungsobjekte aus.

Bericht und Bilder von:
Hr. Karl-Heinz Klettke