Feuerwehr Lörrach Feuerwehr Lörrach Feuerwehr Lörrach

Einsätze

Technische Hilfe   mehr ...
Brandeinsatz   mehr ...
Amtshilfe   mehr ...
Brandeinsatz   mehr ...
Technische Hilfe   mehr ...

Webcam Lörrach

Webcam der Stadt Lörrach

Wetterwarnung DWD

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Anmeldung

Nur für aktive Mitglieder der Feuerwehr Lörrach.

Der Zugang kann via Mail an das Webteam (Kontakt) beantragt werden.



Nächste Termine

  • 28.11. um 20:00 Uhr
    Abt. Lörrach Löschzug 4 Zugübung
  • 01.12. um 19:30 Uhr
    Abt. Hauingen Abteilungsversammlung
  • 04.12. um 20:00 Uhr
    Abt. Ausschuss Lörrach
  • 07.12. um 20:00 Uhr
    Gefahrgutzug Weihnachtsfeier
  • 08.12. um 20:00 Uhr
    Abt. Lörrach Löschzug 2 Kleinalarm
  • Alle anzeigen...
141. Abteilungsversammlung Haagen

Aufgabenreiches Jahr für Haagener Feuerwehr
141. Abteilungsversammlung

Von Karl-Heinz Klettke

Lörrach-Haagen.
Die diesjährige Versammlung war vom Abteilungskommandanten Horst Simon bestens vorbereitet und konnte straff durchgezogen werden. Durch die Grippewelle waren weniger Besucher und mehr Entschuldigungen zu verzeichnen. Trotzdem konnte Simon mit Bürgermeister Dr. Michael Wilke, Fachbereichsleiter Jürgen Nef, Ortsvorsteher Wolfgang Krämer, Ehrenkommandant Max Heidenreich, sowie Abordnungen der benachbarten Wehren, der Polizei, des THW, und Gäste aus Basel und der Partnergemeinde Village-Neuf eine illustre Gästerunde begrüßen.

Sein Tätigkeitsbericht zeigte deutlich, dass die Anforderungen für die Haagener Abteilung größer geworden sind. So gab es 25 Einsätze im Ortsteil Haagen, davon vier Brände und Explosionen. Technische Hilfe musste in 13 Fällen, eine Tierrettung und 27 Einsätze in anderen Ortsteilen erbracht werden. Siebenmal rückte die Abteilung wegen Fehlalarm aus. Zusätzlich mussten die Haagener 13 Bühnenwachen im Burghof und der Schlossberghalle übernehmen. Zu den insgesamt 65 Pflichteinsätzen kamen die Ausbildungsaufgaben. So bietet die Haagener Wehr, mit Unterstützung aus anderen Abteilungen, jährlich die Grundausbildung für Feuerwehrleute des Kreises. Ihre eigene Fortbildung umfasste Geschicklichkeitsfahrten, Truppführerkurse, Maschinistenfortbildung, Jugendwartlehrgänge und Ausbilderseminare. Das ganze wird mit 32 Kameraden erbracht. Ferner gehören 17 Jugendfeuerwehrmitglieder und 23 Kameraden der Altersmannschaft dazu. Über die Jugendfeuerwehr berichtete der Jugendwart Matthias Kaltenbach. Dort finden jährlich sportliche Veranstaltungen und ein Kreiszeltlager in Wollbach statt. Beim Basketball-Turnier wurde man Sieger. Für die Jugendarbeit ist jetzt auch Nicolas Filipe neu dabei. Ehrungen gab es keine. Dafür aber Beförderungen. Michael Müller wurde Oberfeuerwehrmann, Davide Di Gesualdo Feuerwehrmann und Mike Radke zum Anwärter ernannt. 13 der 32 Aktiven haben jede Übung besucht und Fabien Puchtler sprach dem Abteilungskommandanten den Dank der ganzen Mannschaft aus. Dankesworte kamen auch von BM Wilcke und Stadtbrandmeister Jürgen Schernhammer.

Foto: (v.l.) Bürgermeister Dr. Michael Wilke, Nichael Müller, Horst Simon, Davide Di Gesualdo, Matthias Kaltenbach und Mike Radke.
Foto: Karl-Heinz Klettke