Feuerwehr Lörrach Feuerwehr Lörrach Feuerwehr Lörrach

Einsätze

Brandeinsatz   mehr ...
Brandeinsatz   mehr ...
Fehleinsatz   mehr ...
Brandeinsatz   mehr ...
Brandeinsatz   mehr ...

Webcam Lörrach

Webcam der Stadt Lörrach

Wetterwarnung DWD

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Anmeldung

Nur für aktive Mitglieder der Feuerwehr Lörrach.

Der Zugang kann via Mail an das Webteam (Kontakt) beantragt werden.



Nächste Termine

  • 16.10. um 19:00 Uhr
    Lehrgang Maschinist für Löschfahrzeuge
  • 17.10. um 20:00 Uhr
    Fernmeldezug
  • 20.10. um 19:00 Uhr
    Abt. Lörrach Abschlussübung
  • 23.10. um 19:30 Uhr
    Abt. Brombach Maschinistenübung
  • 24.10. um 20:00 Uhr
    Abt. Lörrach Führungskräfte
  • Alle anzeigen...
Viel zu tun für Feuerwehr

Umrahmt von Bürgermeister Michael Wilke (l.) und Abteilungskommandant Markus Künstle: Geehrte Feuerwehrmänner Andreas Ille und Bernd Herr Foto: Peter Ade Foto: mek

 

Lörrach. Mit überwältigender Mehrheit wurde Markus Künstle auf weitere fünf Jahre zum Kommandanten der Abteilung Lörrach der Freiwilligen Feuerwehr gewählt. Klaus Betting und Oliver Gayer bleiben Stellvertreter.

Künstle präsentierte der Abteilungsversammlung am Samstag die Bilanz eines arbeitsreichen Jahres. Nicht zuletzt infolge häufiger Unwetter stieg die Zahl der Einsätze der Ehrenamtlichen von etwa 300 im Jahr 2013 auf 404. Rechnet man das Ausrücken der Hauptamtlichen hinzu, so gab es im vergangenen Jahr zusammen 506 Alarme.
32 Menschen wurden aus zum Teil lebensbedrohlichen Situationen gerettet. Zwei Alarme wurden „böswillig“ ausgelöst. Die meisten Einsätze (206) waren technischer Natur nach Sturm- und Unwetterschäden. Es gab 66 Brände und Explosionen, 72 Fehleinsätze nach Signalen von Brandmeldeanlagen, 43 Sicherheitswachen und 14 „Sonstige“, zum Beispiel Tierrettungen. Die Gesamtzahl der Anlässe – einschließlich 158 Übungen – bezifferte Künstle mit 886, was pro Tag rund 2,4 Ereignissen oder alle 4,8 Stunden entspricht.
42 Floriansjünger sicherten den hohen Ausbildungsstand durch Teilnahme an Lehrgängen und Fortbildungen. Zurzeit hat die Lörracher Wehr mit ihren vier Löschzügen 131 Aktive, 20 Jugendfeuerwehrleute und 89 Mann in der Altersmannschaft.

Das Hauptaugenmerk der Jugendabteilung unter Leitung von Dominik Bürgin galt dem Veranstaltungsreigen zu deren 50-jährigen Bestehen mit Festakt, Theateraufführung und Spiellauf im Grütt. Herzlich verabschiedet wurde Gruppenleiter und Ausbilder Andreas Ille, der das Kommando des Löschzugs II übernahm.

Einen positiven Kassenstand meldete Schatzmeister Andreas Rogler. Allein aus der Bevölkerung wurden für die Feuerwehrarbeit 24 500 Euro gespendet. Kassenprüfer Karlheinz Pramstaller sorgte für die Entlastung des Rechners.

„Ihr verteidigt Hab und Gut der Mitmenschen unter Einsatz der eigenen Gesundheit“, lobte Bürgermeister Michael Wilke die Rund-um-die-Uhr-Präsenz der Freiwilligen Feuerwehr und würdigte deren hohen Ausbildungs- und Leistungsstand sowie die Jugendarbeit.
„Noch gar nichts entschieden“ ist laut Wilke hinsichtlich der Nachfolge des ausscheidenden hauptamtlichen Stadtbrandmeisters Jürgen Schernhammer: „Wir prüfen sehr genau und werden eine transparente Entscheidung treffen.“
Schernhammer selbst bedankte sich für gute Zusammenarbeit und lobte die Schlagkraft der Aktiven. Von „guten Freunden“ verabschiedete sich Polizeihauptkommissar Rudi Kuppinger, der demnächst in Pension geht. „Adieu und Dankeschön“ sagte den Floriansjüngern auch der bisherige Leiter des städtischen Fachbereichs Straßen/Verkehr/Sicherheit, Jürgen Nef.

Beförderungen zum Feuerwehrmann (nach Grundausbildung):
Dennis Endreß, Daniel Held, Christian Uebelin, Lukas Graf, Frank Greiner; zum Oberfeuerwehrmann/<br/>-frau: Katja Benzenhöfer, Roland Eckerlin, Sven Hirt, Nils Huber, Manuel Uebelin; zum Hauptfeuerwehrmann: Martin Pallek, Wolfgang Kölzer; zum Löschmeister: Pietro Parasiliti; zum Oberlöschmeister: Andreas Ille.

Ehrennadel in Silber der Stadt Lörrach für 20 Dienstjahre:
Bernd Herr, Mike Eiche.

Aufnahme Einsatzabteilung (mit Erreichen des 17. Lebensjahres):
Fabian Betting, Fabian Noske, Florian Summ, Lukas Sifferlinger, Jannik Stiemer, Leonardo La Spina, Lukas Michalek.

Verabschiedungen:
Knut Nabbefeld, Markus Jordan, Hanspeter Svoboda, Dirk Roland, Dirk Baumann, Joachim Baumann, Martin Beck, Bernd Herr, Andreas Czupalla, Damian Dylka, Kevin Greiner.

Wahlen:
Markus Künstle (Abteilungskommandant), Klaus Betting (1. Stellvertreter), Oliver Gayer (2. Stellvertreter), Andres Rogler und Frank Rimkus (Abteilungsausschuss).

 

 

Bericht Oberbadische Zeitung vom 23.03.2015 (Bild & Bericht von Peter Ade)