Feuerwehr Lörrach Feuerwehr Lörrach Feuerwehr Lörrach

Einsätze

Technische Hilfe   mehr ...
Brandeinsatz   mehr ...
Amtshilfe   mehr ...
Brandeinsatz   mehr ...
Technische Hilfe   mehr ...

Webcam Lörrach

Webcam der Stadt Lörrach

Wetterwarnung DWD

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Anmeldung

Nur für aktive Mitglieder der Feuerwehr Lörrach.

Der Zugang kann via Mail an das Webteam (Kontakt) beantragt werden.



Nächste Termine

  • 28.11. um 20:00 Uhr
    Abt. Lörrach Löschzug 4 Zugübung
  • 01.12. um 19:30 Uhr
    Abt. Hauingen Abteilungsversammlung
  • 04.12. um 20:00 Uhr
    Abt. Ausschuss Lörrach
  • 07.12. um 20:00 Uhr
    Gefahrgutzug Weihnachtsfeier
  • 08.12. um 20:00 Uhr
    Abt. Lörrach Löschzug 2 Kleinalarm
  • Alle anzeigen...
Grundausbildung

Der Grundausbildungslehrgang wird durch eine Kenntnisprüfung abgeschlossen. Das Ende der gesamten Grundausbildung (Anwärterjahr und Lehrgang) bildet die Basis-Ausbildung zum Truppmann (TrM), was zur Ernennung zum/r "Feuerwehrmann/-frau" führt.

Lehrgangsziel

Die umfassende Ba­sisausbildung ermög­licht es den Teilnehmern, alle Geräte für die Technische Hilfe/Rettung einzusetzen sowie bei Brandeinsätzen bis zur Rauch­grenze bzw. bis zum Gefahrenbe­reich unter Anleitung tätig zu wer­den. Der TrM T1 beinhaltet einen Lehrgang‚ Lebensrettende Sofort­maßnahmen (Feuer­wehr) sowie den Lehrgang zum Sprechfunker.

Lehrgangsinhalt

  • Erste Hilfe-Lehrgang
  • Sprechfunker-Lehrgang
  • Gesetzliche Grundlagen und Organisation
  • Voraussetzungen für eine Verbrennung
  • Brandklassen
  • Löschmittel und deren Wirkung
  • Kennzeichnung von Ge­fahrgut­transporten sowie Einsatzhin­weise im Ge­fahrguteinsatz
  • Feuerwehrfahrzeuge, ihre Beladung und Einsatzmög­lich­keiten
  • Einsatz von Löschgeräten, tragbaren Leitern,Motorketten­sägen und Geräten zur techni­chen Hilfeleistung
  • Sicherheitswachdienst
  • Ausbildung und Übungen nach den zur Zeit gültigen Feuerwehrdienstvorschrift (FwDV)
  • Unfallverhütungsvorschrif­ten

Leistungsnachweis

Am Ende des Lehrganges wird der Lernerfolg durch eine schriftliche und praktische Prüfung festgestellt. Die prakti­sche Prüfung erfolgt im Rah­men eines Löscheinsatzes nach FwDV. Die Lehrgangs­ab­schnitte Lebensrettende Sofort­maßnahmen und Sprechfunker werden am Ende des jeweiligen Lehrgangabschnittes schriftlich und praktisch abgeprüft.