Stephan Schepperle (von links) bei der Ehrung der Feuerwehrabteilung Haagen mit Bernd Wahler, Florian Boers, Monika Neuhöfer-Avdic und Manuel Müller

Abteilungsversammlung Haagen 2019

Einsatzreiches Jahr für die Feuerwehr Haagen / Auch viele Schulungen und Übungen / Man wünscht sich mehr aktive Frauen

Bei der Versammlung der Haagener Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr in der Schlossberghalle ist Florian Boers als Abteilungskommandant wiedergewählt worden. Ein wesentliches Thema war die Jugendarbeit mit den aktuell 15 Jugendlichen. Bereits mit elf Jahren können Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr beitreten. Stadtbrandmeister Manuel Müller dankte der Feuerwehr Haagen für ihre Einsätze und lobte deren gute Kameradschaft.

Rückblick: Boers begrüßte neben weiteren Ehrengästen besonders Bürgermeisterin Monika Neuhöfer-Avdic und Fachbereichsleiter Klaus Dullisch, da diese im Lörracher Rathaus für die Feuerwehr zuständig sind. Das vergangene Jahr war ein einsatzreiches für die Haagener Wehr: Sie hatte 54 Einsätze, davon 17 im Ortsgebiet und 37 an anderen Orten. Der Einsatz der Drehleiter war so im gesamten Stadtgebiet gefragt. Daneben gab es eine ganze Reihe von Fortbildungsmaßnahmen und Übungen, etwa Abteilungsübungen, Maschinistenübungen, Atemschutzübungen, Drehleiterübungen, Gruppen- und Zugführerschulungen, Sonderschulungen und eine große Abschlussübung. Derzeit hat die Gesamtwehr acht Frauen, hier wünscht man sich eine noch stärkere Präsenz. Das Durchschnittsalter der Haagener Feuerwehrabteilung liegt bei 31,7 Jahren.

Umfangreich waren auch die weiteren Anlässe der Abteilung Haagen. Dazu gab es viele Termine im Feuerwehrausschuss auf Stadt- und Kreisebene sowie Übungen und Versammlungen gemeinsam mit den anderen Feuerwehren und Lörracher Abteilungen. Insgesamt leistete man im vergangenen Jahr 737,7 Einsatzstunden und hatte 5058,2 Gesamtstunden an Zeitaufwand. Abteilungskommandant Boers dankte allen für die Unterstützung, die Zusammenarbeit und besonders den Familien der Wehrleute, deren Wirken im Hintergrund sehr wichtig sei.

Jugendgruppenleiter Philipp Simon berichtete, dass 15 Jugendliche in der Jugendwehr seien, darunter drei Mädchen. Man konnte im vergangenen Jahr einen Jugendlichen an die Aktiven abgeben. Zu den Arbeiten der Jugendlichen gehörte das Verteilen der Gelben Säcke in Haagen, Tumringen und auf dem Salzert, wofür man rund 1000 Euro für die Jugendarbeit erhielt. Für die Jugendausbilder gab es Sitzungen auf Stadt- und Kreisebene sowie in der Brandschutzerziehung. Insgesamt gab es für die Jugendfeuerwehr 60 Termine, davon 40 Übungsabende.

Ehrungen: 
Bernd Wahler, Florian Boers (beide 30 Jahre). Nico Schade, Kevin Kis, Jonas Wetzel (Probenbesuch der Jugendabteilung).

Wahlen: 
Florian Boers (Abteilungskommandant), Mike Radtke (Abteilungsausschuss), Sabrina Schlageter (Kassenprüferin).

Mitglieder: 
76 bei den Aktiven, in der Jugend und Altersmannschaft.

 

 

 

Quelle:

Bericht aus der Badischen Zeitung v. 19.03.2019 (P. Schleer)

Login (Webteam)

Login momentan nur für das Webteam verfügbar.

Jetzt anrufen

Verwaltung

Anrufen


Zentrale Werkstätten

Anrufen


Notruf

Anrufen


+49 (0)7621 415-615

Brandnäscht

Anrufen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen