Das Sturmtief "Bennet"

Das Sturmtief "Bennet" bescherte der Freiwilligen Feuerwehr Lörrach am Montag, 04.03.2019 nachmittags einige Kleineinsätze.

Um 15:01 Uhr erfolgte die erste Alarmierung der hauptamtlichen Kräfte. Weitere freiwillige Kräfte der Abteilung Lörrach mussten nachgefordert werden.
Es galt rund fünf Einsatzstellen, insbesondere im Bereich der Eulerstraße und Gretherstraße abzuarbeiten.

Am frühen Abend kamen noch zwei Einsatzstellen im Ausrückebereich Nord hinzu. Bei den Einsatzstellen handelte es sich um ein von einem Balkon gewehtes Glasgewächshaus sowie herabgestürzte oder gelöste, herabzustürzende Dachziegel.

Auf dem Senser Platz wurde das Dach eines Verkaufsstandes Opfer des Sturmes. Dieses wurde jedoch durch den Eigentümer gesichert.

Die Abteilung Hauingen war im Anschluß zwischen 17:16 bis ca. 19:00 Uhr an drei Einsatzstellen tätig.
Am Hauinger Rathaus in der Steinenstraße hatten sich einige Dachziegel gelöst und waren auf die Straße gestürzt.
Des Weiteren waren umgestürzte Bäume auf dem Radweg zwischen Steinen und Hauingen, sowie im Dorfbach bei der Hauinger Kirche zu beseitigen. Der Radweg zwischen Steinen und Hauingen musste kurzzeitig gesperrt werden.

Umgestürzter Baum Radweg Steinen-Hauingen

Umgestürzter Baum Dorfbach Kirche Hauingen

Login (Webteam)

Login momentan nur für das Webteam verfügbar.

Jetzt anrufen

Verwaltung

Anrufen


Zentrale Werkstätten

Anrufen


Notruf

Anrufen


+49 (0)7621 415-615

Brandnäscht

Anrufen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen