Abschlussübung des Einsatzbereiches "Nord"

67 Feuerwehrangehörige der Feuerwehr-Abteilungen Brombach, Haagen und Hauingen waren am vergangenen Freitagabend um 20:00 Uhr zur Abschlussübung beim Bauhaus in der Industriestraße in Lörrach-Haagen aufgeboten.

Unterstützt wurden Sie vom DRK Ortsverein Lörrach und Ortsteile, welche sich um die 15 „Verletzten“ - die von den Jugendgruppen Haagen und Hauingen der Jugendfeuerwehr gestellt wurden - kümmerten.

Angenommen wurde ein Brand in den Büroräumen im Obergeschoss des Baumarktes, welcher kurz vor Geschäftsschluss gemeldet wurde. Zu diesem Zeitpunkt waren noch etwa 100 Kunden und Mitarbeiter im Baumarkt. Der Großteil konnte aufgrund der ausgelösten Brandmeldeanlage und der entsprechenden Durchsagen das Gebäude bereits vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte verlassen.
Unter Atemschutz und über die Drehleiter der Abteilung Haagen wurden die im Gebäude verbliebenen Mitarbeiter aus dem Obergeschoss des Gebäudes „gerettet“ und dem DRK zur weiteren Versorgung übergeben. Die Rettung und Brandbekämpfung oblag den Abteilungen Haagen und Hauingen.

Durch die Hektik des Geschehens und der „flüchtenden“ Kunden, so die Übungsannahme weiter, kam es zu einem Zusammenstoß zweier PKW in welchen Personen eingeklemmt wurden. Den Kräften der Abteilung Brombach oblag die Rettung der eingeklemmten Personen durch den Einsatz von Spreizer und Schere. Die geretteten Personen wurden auch hier den Kräften des DRK zur weiteren Versorgung übergeben.

Die taktische Einsatzleitung oblag dem Abteilungskommandanten, Florian Börs, welcher durch den "Einsatzleiter vom Dienst", an diesem Abend unser Feuerwehrkommandant Manuel Müller, unterstützt wurde. Zur Dokumentation des Einsatzgeschehens und der Funkkommunikation wurde am Mannschaftstransportwagen der Abteilung Hauingen eine „kleine“ Führungsgruppe eingerichtet.

Die Übung wurde von den Feuerwehrkameraden Nikolas Filipe und Philipp Simon von der Abteilung Haagen ausgearbeitet und vorbereitet.
Etliche Feuerwehrmänner aus Lörrach, den Nachbarwehren Wittlingen und Inzlingen sowie Frau Bürgermeisterin Monika Neuhöfer–Avdic, Fachbereichsleiter Klaus Dullisch und Ortsvorsteher Horst Simon beobachteten die Übung und schlossen sich der Meinung von Gesamtkommandant Manuel Müller an, dass die Abteilungen einen hohen Ausbildungsstand vorweisen können. Er bedankte sich für die Einsatzbereitschaft der Wehrmänner/-frauen und ihre Bereitschaft Tag und Nacht dem Nächsten zu helfen.

Bei einem anschließenden Imbiss im Gerätehaus Haagen wurde die Übung beendet.

 

 

Bericht:

Thomas Göttle
Abteilungskommandant

Login (Webteam)

Login momentan nur für das Webteam verfügbar.

Jetzt anrufen

Verwaltung

Anrufen


Zentrale Werkstätten

Anrufen


Notruf

Anrufen


+49 (0)7621 415-615

Brandnäscht

Anrufen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.