Ehrenamt der Freiwilligen Feuerwehr steht im Mittelpunkt

Beim diesjährigen Neujahrsempfang der Ortsverwaltung und des Ortsteil Hauingen wurde durch den Ortsvorsteher Günter Schlecht die Arbeit und das Ehrenamt der Freiwilligen Feuerwehr in der Stadt Lörrach und den Ortsteilen in den Mittelpunkt gestellt.

Stellvertretend für die ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Lörrach überreicht er dem Abteilungskommandanten Thomas Göttle, seinem Stellvertreter Andreas Leonhardt und für die Jugendfeuerwehr den Kameraden Eric Höfer und Andreas Wechlin, ein Weinpräsent und die Ortschronik des Ortsteiles Hauingen.

In seiner Ansprache wies Günter Schlecht auf die Bereitschaft der Kameraden/innen hin, 24 Stunden, 53 Wochen bzw. 365 Tage im Jahr für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Lörrach und des Landkreises, bei benötigter Hilfe da zu sein. Neben Einsatz- und Übungsdienst, sind die Mitglieder der Feuerwehr jedoch auch an unzähligen Anlässen, vor allem in den Ortsteilen, Ansprechpartner und Mitwirkende. Dies fördere den Zusammenhalt und das Miteinander in unserer Stadt. Er verwies an dieser Stelle auch auf den Rückhalt, welche die Feuerwehr nicht nur in der Bevölkerung, sondern auch in der Verwaltung und dem Gemeinderat der Stadt Lörrach genieße. Zeichen hierfür war auch, die Unterstützung aller Gremien beim Feuerwehrbedarfsplan 2020-2025. Diesen gelte es nun für die kommenden fünf Jahre zielstrebig anzugehen und gemeinsam umzusetzen.

Die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Lörrach werden, auch durch das neue Kreisklinikum im Entenbad, nicht weniger werden. Er hoffe, dass sich auch weiterhin viele ehrenamtliche in der Jugendfeuerwehr, der Einsatzabteilung und der Altersmannschaft finden werden.

 

Login (Webteam)

Login momentan nur für das Webteam verfügbar.

Jetzt anrufen

Verwaltung

Anrufen


Zentrale Werkstätten

Anrufen


Notruf

Anrufen


+49 (0)7621 415-615

Brandnäscht

Anrufen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.